•  

 

 

Das Unternehmen soluzione

 

Profil

Philosophie

Geschäftsführung

Geschichte

soluzione wurde Ende der 90er Jahre gegründet. Ursprünglich war das Unternehmen als Veranstalter von Präsenztrainings tätig. soluzione bildete Trainer aus, entwickelte Kurskonzepte und stellte Schulungsunterlagen zusammen. Im High-Level-IT-Bereich übernahm soluzione für Hersteller wie Sun Microsystems, IBM und Siemens die Schulung von Entwicklern, Programmierern und Administratoren.

Bald kristallisierte sich allseits eine Unzufriedenheit mit der Lernsituation heraus: Teilnehmer von Präsenzschulungen monierten, dass ihnen oft nicht das Wissen vermittelt wurde, das sie benötigt hätten. Dozenten – sie waren inhaltlich, pädagogisch und methodisch-didaktisch geschult – hatten ebenfalls den Eindruck, die Zuhörer nicht exakt bedienen konnten. Die Schüler hatten unterschiedliches Vorwissen und Lernbedürfnis. In Präsenzschulungen lässt sich Wissen aber nur nach dem Gießkannenprinzip ausschütten. Im IT-Bereich wächst das Wissen rapide. Die Halbwertszeit des Wissens, das sich in Kursen vermitteln lässt, wird immer geringer. Der Nutzer befindet sich in einem permanenten Lernprozess, der auch nach einer Migration andauert.

Im Jahr 2002 begann soluzione, nach Alternativen zur klassischen Präsenzschulung Ausschau zu halten. Die E-Learning-Projekte, die damals aufgesetzt wurden, scheiterten fast alle, da sie keinen pädagogischen Hintergrund hatten. Methodik und Didaktik spielten beim E-Learning damals keine Rolle. Von den Nutzern wurde die userinterface-orientierte E-Learning-Methode nicht angenommen.

soluzione erkannte: Motivation ist die große Herausforderung beim E-Learning. Infolge suchte sich soluzione Forschungspartner. Gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe betrieb soluzione Grundlagenforschung und entwickelte einen eigenen methodisch-didaktischen Ansatz, der dem Produkt soluzione Lernwelt & AutoPilot zugrunde liegt.

Seine innovative Methode der Mitarbeiterqualifizierung setzte soluzione erstmals im Jahr 2005 um. Im Jahr 2007 erhielt soluzione für das Projekt den Europäischen E-Learning-Award EureleA (“Oskar für E-Learning”). 2007 änderte Microsoft die Bedienung seiner Office-Suite grundlegend. Der Qualifizierungslösung von soluzione eröffnete das neue Möglichkeiten. soluzione Lernwelt & AutoPilot hilft beim Umstieg auf neue Programmversionen und steht dauerhaft als Lernunterstützung zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen